Beitragsseiten

 

Bericht vom U.TLW 2016

u.tlw logo

Auch dieses Jahr hatte ich das Glück einen Startplatz zu bekommen, so gegen 11:00 Uhr, nachdem es früh am Morgen nicht funktioniert hatte, konnte ich dann meinen Startplatz reservieren. Nachmittags so gegen 5 Uhr waren dann alle Startplätze weg !! Das ist schon echt Wahnsinn - der U.TLW ist im Herzen der Trailrunner angekommen !!

 

Vom 27. bis 28. Mai war es dann so weit und die Expo wurde dieses Jahr in Lam veranstaltet. Dort durfte ich einen Stand von Lauf und Berg König betreuen und habe deshalb aber nicht so viel von der Auftaktveranstaltung mitbekommen, wie im vorigen Jahr, hatte aber den Eindruck, dass die Veranstaltung in Arrach "gemütlicher" und familiärer war.

eck schild

 

Am kommenden Morgen den 28. Mai ging es dann an den Start in Arrach am Seepark und dort habe ich viele alte Bekannte wiedergetroffen, welche erst am Renntag angereist sind. Die Strecke des "König vom Bayerwald" und die Versorgungspunkte waren unverändert zum letzten Jahr, neu war aber eine Bergwertung am Eck  - der sogenannte  "Lauf UND Berg König" welcher auch von diesem gestiftet wurde.

 

Der Erste am Eck war der Vorjahressieger Matthias Baur mit 43 Minuten, es folgten der spätere Sieger Matthias Dippacher mit 47 Minuten und Lukas Sörgl mit 48 Minuten, als erste Frau kam Eva Sperger am Eck an, welche später auch die Damenwertung für sich entscheiden sollte.

sperger

baur

 

 

 

 

 

 

 

Eva Sperger und Matthias Baur : beide Bilder aus Bericht der Mittelbayerischen

 

Der Wetterprophet Petrus hat es dieses Jahr sehr gut gemeint mit warmem sonnigem Wetter und wunderbarer Sicht auf die umliegenden Hügel und Berge.

 

to be continued

Du bist hier: